monticello-chianti

Die erste Herstellung von Chianti Monticello geht auf das Jahr 1971 zurück und seit diesem Moment an, wird er stets als frischer Wein und seine Eignung als Durst stillendes Getränk geschätzt. Heute wird er nun als hervorragender Wein zur Begleitung von einfachen und schlichten Speisen genossen, ohne dabei jemals zu aufdringlich zu sein.

Es wird für den Zeitraum Ende der Weinlese geplant, dass der Chianti Monticello 2012 in Flaschen abgefüllt den Platz des exzellenten Jahrgangs von 2011 ( 88 \ 100 im Weinführer von Veronelli) nunmehr einnehmen wird. Der Monticello 2012 wurde in einem sehr sonnigen und warmen Jahr produziert, welcher die Trauben der Sorte Sangiovese zu vollendeter Reifung brachte. Die kommende Qualität wird höher sein.

Auch wenn nicht als Öko-Herstellung geltend, werden die Trauben nichtsdestotrotz nach biologischen Produktionsverfahren behandelt, so nur unter Verwendung von beispielsweise Produkten aus Kupfer und Schwefel und gar ohne den Einsatz von chemischen Düngemitteln, Herbiziden und Insektiziden. Es wird eine Menge von etwa 10.000 Flaschen vorgesehen sein.

Gesendet am 22 July 2014